Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 29. September 2015, 20:59

Apocalypse oder freies Spielen auf der Saarcon?

Da Games Workshop sich ja entschieden hat uns mit Age of Sigmar die Grundlage für ein Fantasy-Turnier so ein bisschen zu entziehen, wird es auf der Con nur ein 40K Turnier am Sonntag geben.

Da wir die Platten und das Gelände schon am Samstag aufbauen werden / in der Halle haben, stellt sich die Frage, woran größeres Interesse besteht: Die zwei Möglichkeiten wären

1. Platten wie beim Turnier aufgebaut und einfach freies Spiel für alle.. (würde auch den Fantasy und AoS Spielern die Möglichkeit geben, sich auf der Con zu verabreden)

2. Apo-Schlacht für diejenigen, die Bock drauf haben. Wir können fast jede Größe von Platte abbilden, es müssten sich also nur interessierte Spieler melden, dann könnten wir das zur Tradition machen =)


Lasst mal hören, wie die Stimmung so ist.


Grüßle, Tom. :orc:
Im Spiel zeigen sich unsere Seelen unverhüllt (Ovid)


beastblog

Toshi

Der große Kommentator

Beiträge: 1 284

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. September 2015, 21:40

Wäre grundsätzlich für beide Varianten zu haben!

3

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:51

da sich bisher in Richtung Apo nichts getan hat, gehe ich mal stark davon aus, dass am Samstag freies Spielen sein wird. Also Armeen einpacken, hinkommen, loslegen.


Denke wir sollten mal so 1850 Punkte ausrufen als Grundlage, oder?
Im Spiel zeigen sich unsere Seelen unverhüllt (Ovid)


beastblog

Thema bewerten