Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 23. Mai 2013, 12:04

M14 Regeländerungen Effektiv ab 13. Juli 2013

M14 bringt eine neue Welle an Regeländerungen mit sich, hier eine Übersicht:
Legendäre bleibende Karten:
Jeder Spieler darf eine Version einer legendären bleibenden Karte kontrollieren und wenn ein Spieler eine zweite Kopie einer legendären bleibenden Karte spielt geht nur eine nach Wahl des Spielers in den Friedhof.
Was das bedeutet:
Es gibt hauptsächlich zwei Situationen wo das relevant ist:
1) Klone können ab dem 13. Juli keine legendären Kreaturen mehr töten, weil beide Spieler eine Version einer legendären bleibenden Karte kontrollieren dürfen. Das Kopieren einer gegnerischen legendären Kreatur führt also dazu, dass beide Spieler eine Kopie besitzen.
2) Wenn eine legendäre bleibende Karte bleibende Schäden erlitten hat wie -1/-1 Marken oder einen Pazifismus kann man ab dem 13. Juli einfach eine frische Kopie spielen und entscheiden das die Version mit -1/-1 Marken / Pazifismus stirbt und man die frische Version behält.
Planeswalker Einzigartigkeit Regel:
Die Planeswalker Einzigartigkeits Regel funktionierte ja schon immer wie die legendäre Karten Regel nur das der Planeswalker Typ anstatt des Kartennamens entscheidet ob ein Planeswalker eine mehrfache Kopie eines Planeswalkers ist. Dies wird auch ab dem 13. Juli so sein nur halt mit den Änderungen wie bei den legendären bleibenden Karten beschrieben.
Was das bedeutet:
1) Da ab dem 13. Juli beide Spieler einen Jace Kontrollieren dürfen wird ein gegnerischer Jace Beleren nicht mehr verhindern das man einen eigenen Jace the Mind Sculptor benutzen kann nachdem man ihn gespielt hat.
2) Wenn man einen eigenen Jace Beleren kontrolliert kann man ihn ab den 13. Juli benutzen dann einen eigenen Jace the Mind Sculptor spielen entscheiden das man den Jace the Mind Sculptor behalten will den Jace Beleren auf den Friedhof legen und dann den Jace the Mind Sculptor benutzen.
Sideboarden in Constructed Turnieren:
Man muss mindestens 60 Karten im Maindeck haben und bis zu 15 Karten im Sideboard so lange das gegeben ist braucht man nicht mehr 1:1 boarden.
Was das bedeutet:
1) Ihr habt 60 Karten im Maindeck und 15 Karten im Sideboard und spielt gegen ein Mill Deck. Ab dem 13. Juli könnt ihr euer komplettes Sideboard reinboarden ohne eine Maindeckkarte raus holen zu müssen um mehr „Life“ gegen ein Milldeck zu haben.
2) Wenn ihr drei Karten rausboarded und zwei Karten reinboarden ist dies auch ab dem 13. Juli immer noch ein illegales Deck und ein Gameloss.
3) Ja bis zu 15 Karten bedeutet das ab dem 13. Juli auch 5 oder 10 Karten Sideboards oder andere Zahlen zwischen 0 und 15 legal sind.
Indestructible ist jetzt eine Keyword Abilitie
Bis jetzt war Indestructible nicht regeltechnisch definiert weil man dachte das Word ist selbsterklärend. Da dies aber Regeltechnisch Probleme mit sich brachte hat man Indestructible jetzt zur Keyword Ability.
Was das bedeutet:
1) Der Hauptgrund warum diese Regel geändert wurde bis jetzt war das eine Kreatur mit Indestructible immer noch unzerstörbar war wenn sie alle ihre Abilities verlor weil Indestructible keine Ability war. Dies war den meisten Spielern aber nicht klar weil sie Indestructible für eine Ability hielten. Deshalb ist ab dem 13. Juli tatsächlich eine Ability und damit kann eine Kreatur Indestructible verlieren wenn sie alle Abilities verliert.
2) Karten wie Boros Charm die alle Permarnents bis zum Ende des Zuges unzerstörbar machten galten auch für alle Permanents die in diesem Zug ins Spiel kamen nachdem das Boros Charm resolvt ist weil nachdem Indestructible keine Ability ist auch keine Charakteristik der Permanents geändert wurde. Nachdem ab dem 13. Juli Indestructible nun eine Ability ist müssen die Permanents schon im Spiel sein wenn das Boros Charm resolvt um Indestructible zu werden.
Unblockable ist immer noch keine Keyword Ability
Eigentlich keine Änderung sondern eine Klarstellung. Aber anhand der Beispiele wie Indestructible bis jetzt funktioniert hat interessant zu wissen.
Mehrere Länder pro Zug spielen
Bis jetzt musste man Ankündigen wenn man ein zusätzliches Land spielen durfte ob das Land aus der Zusatzquelle stammt oder das normale Land pro Runde war. Jetzt wird einfach gezählt wie viele Länder man spielen darf dieser Wert kann sich jederzeit modifizieren, so lange man diesen Wert nicht ausgeschöpft hat kann man weiter Länder spielen sollte der Wert nach unten korrigiert werden bevor man alle Länder gespielt hat können Land Drops verfallen.
Dies soll eine Vereinfachung sein aber je nachdem wie genau das umgesetzt wird können so interessante Fragen entstehen wie wenn ich zähle wie viele Land Drops ich habe und sich dieser Wert ändern kann was passiert wenn ich meine Land Drops für diese Runde schon ausgenutzt habe und dann der Wert reduziert wird? Muss ich erst wieder meinen Wert über die bereits genutzte Anzahl Land Drops pro Runde erhöhen bevor ich weitere Länder legen darf? Ich hoffe zu diesem Punkt kommen noch weitere Klarstellungen.

2

Freitag, 24. Mai 2013, 08:34

700.4a. Although the text "[This permanent] is indestructible" is an ability, actually being indestructible is neither an ability nor a characteristic. It's just something that's true about a permanent.

Indestructible war sehr wohl in den Regeln definiert. Ich mein 'is colorless' ist ja auch keine Ability. Zugegeben etwas weniger intuitiv, aber wir reden hier von Magic Regeln. Es macht auch keinen Sinn Unblockable nicht zu ändern.

Zu Legenden/Walker: Egal. Wobei Sharuum + Metamorph schon cool war.

Länder: Einzig Azusa EDH wird das beeinflussen.

Pommi

Magic Judge LVL 1

Beiträge: 114

Wohnort: Wadern

Beruf: Fernfahrer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Mai 2013, 22:27

700.4a. Although the text "[This permanent] is indestructible" is an ability, actually being indestructible is neither an ability nor a characteristic. It's just something that's true about a permanent.

Indestructible war sehr wohl in den Regeln definiert. Ich mein 'is colorless' ist ja auch keine Ability. Zugegeben etwas weniger intuitiv, aber wir reden hier von Magic Regeln. Es macht auch keinen Sinn Unblockable nicht zu ändern.

Zu Legenden/Walker: Egal. Wobei Sharuum + Metamorph schon cool war.

Länder: Einzig Azusa EDH wird das beeinflussen.



Die Fähigkeit,die der Kreatur Indestructible verlieh, war eine Fähigkeit. Indestrucible selbst nicht.

Beispiel: Darksteel Colossus liegt, Humility liegt, Colossus kan zerstört werden. X-beliebige Kreatur liegt, Humility liegt, eine Verzauberung, die alle Kreaturen Indestructible gibt (oder halt Boros Charm), Kreatur kann bis 13. Juli nicht zerstört werden, danach ja.

Tante Edit sagt: Aus Juni mal Juli gemacht. Und "~this~ is unblockable" ist auch eine Fähigkeit. Unblockable selbst aber nicht. Wenn eine Kreatur die Fähigkeit hat, dass sie unblockbar ist, ist sie bei liegender Humility blockbar. Liegt eine Verzauberung, die eine/alle Kreaturen unblockbar macht, ist sie auch bei liegender Humility unblockbar. (Noch, auch nach dem 13. Juli) Das gleiche gilt für colorless/farblos.

Edit2: Gerade noch gemerkt: Im Grunde gilt das gleiche auch für colorless bzw. ist ist weiß/blau/schwarz/rot oder grün. ABER: Da Farbgebung in den Layern vor dem Fähigkeiten geben/nehmen kommt, zählt das auch noch unter Humility. Das heisst im Endeffekt: Diese Kobolde sind immer noch rot, auch wenn sie die Fähigkeit, die sie rot färbt, nicht mehr haben.
Ich: \"Laquatus Champion, du verlierst 6 Leben und bist tot.\"
Er: \"Ich habe eine Kreatur und Anbetung.\"
Ich: \"Du bist tot.\"
Er: \"JUDGE: Ich habe eine Kreatur und Anbetung.\"
Judge: \"Du bist tot.\"
Ich: \":-)\"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pommi« (26. Mai 2013, 12:25)


Thema bewerten